Karriere und Ausbildung in der Medizin

Entdecken Sie Ihre Perspektiven

Ärztin oder Arzt? Das geht bei uns jederzeit in verschiedenen Vertragsformen.

Sie haben Ihren Facharzttitel in der Tasche respektive befinden Sie sich noch in Weiterbildung und sind auf der Suche nach einer Beschäftigungsform, die langfristig zu Ihren Lebensumständen passt? Egal, was Sie antreibt – Veränderung ist eine Chance. Ob Berufseinstieg, der nächste Karriereschritt oder der Wunsch nach einem familienfreundlichen Arbeitsumfeld – bei uns stehen allen neue berufliche Wege und Möglichkeiten offen.

Was Sie tatsächlich bei uns erwartet...

Dabei nehmen wir Sie an die Hand

Bei uns finden Sie Fachkrankenhaus und Intensivreha unter einem Dach – das ermöglicht Ihnen die Betreuung eines vielfältigen Patientenklientels. Für viele ist die Arbeit auf der intensivstation neu und stellt eine neue Herausforderung dar. Um Ihnen den Start im Fachkrankenhaus zu erleichtern, haben wir ein umfassendes Einarbeitungscurriculum und ein bewährtes Mentorenprogramm erarbeitet. Damit erwerben Sie einen Überblick über die Strukturen im Haus.

Ein Weiterbildungsbudget für Ihre ganz persönliche Entwicklung

Hand aufs Herz: Können Sie sich im Job selbst verwirklichen? Auf dem Weg zu Ihrer beruflichen Selbstverwirklichung unterstützen wir Sie gerne mit spannenden Entwicklungsmöglichkeiten und einem persönlichen Weiterbildungskatalog.

  • unbefristete Anstellung in Voll- oder Teilzeit ohne Schichtdienst
  • Anwesenheitsbereitschaftsdienste (max. 4 bis 5 pro Monat)
  • persönliche Supervision durch erfahrene Fachärzte

Im hauseigenen Trainings- und Simulationszentrum

Richtiges Handeln in kritischen Situationen, Gesamtabläufe bei Notfällen und die Zusammenarbeit im Team – das alles und noch viel mehr kann im Trainings- und Simulationszentrum der KLINIK BAVARIA Kreischa | Zscheckwitz trainiert werden. Wir bieten Ihnen individuelle Fort- und Weiterbildungsangebote zu medizinischen Themen, IT sowie zu psychologischen und sozialen Themen.

"Unsere Teamkultur ist von Kollegialität, Respekt und Wertschätzung geprägt, das sind bei uns keine Worthülsen. Wenn Konflikte entstehen, die in der Praxis einfach nicht vermieden werden können, dann moderieren wir das Problem. Fehler werden bei uns gemeinsam gemacht, weil fast alle Fehler die im medizinischen Behandlungsalltag auftreten sind grundsätzlich eher Kommunikationsfehler und das ist etwas, das wir unbedingt vermeiden wollen."

Famulatur und Praktisches Jahr

Als Akademisches Lehrkrankenhaus der medizinischen Fakultät Carl Gustav Carus | TU Dresden binden wir Dich vom ersten Tag an umfassend in die Abläufe des gewählten Fachbereiches ein. Du kannst Deine erworbenen theoretischen Kenntnisse und Fähigkeiten vertiefen und erweitern. In allen Fachbereichen stehen Mentoren zur Verfügung. Bei uns lernst Du schrittweise Verantwortung zu übernehmen, soziale Kompetenzen auszubauen und sich dem ärztlichen Beruf anzunähern.
Während der Famulatur erhältst Du eine wöchentliche Aufwandsentschädigung in Höhe von 100,00 €. Während des Praktischen Jahres (PJ) bieten wir Dir eine Aufwandsentschädigung nach §13 BAFöG in Höhe von 452 €/Monat zzgl. 59 € Zuschuss (bei den Eltern lebend) oder 452 €/Monat zzgl. 360 € Zuschuss (mit eigener Wohnung) . Wir freuen uns auf Dich! 

Du erlebst eine Famulatur in einem freundlichen und motivierten Team. Bei uns profitierst Du von interdisziplinärem Austausch, familiärer Arbeitsatmosphäre inklusive regelmäßiger gemeinsamer Pausen und intensivem Austausch mit Mitarbeitenden.

Die Fachabteilungen sichern ganzjährig auf Wunsch:

  • abwechslungsreiche mehrwöchige Einsätze unter Supervision durch unsere erfahrenen Fachärztinnen und Fachärzte
  • Teilnahme an Facharzt-, Wund- und Pflegevisiten, an Teambesprechungen, Diagnostik und Therapie
  • Teilnahme an internen Fortbildungsveranstaltungen

Wir freuen uns auf Deine Bewerbung für eine Famulatur.

Einführungsveranstaltung
Der Treffpunkt am ersten Tag des Tertials ist um 8.00 Uhr an der Rezeption der Klinik III unseres Hauses. Ab 8.30 Uhr findet eine Frühbesprechung mit Führung durch das Krankenhaus, Belehrungen, Kennenlernen des Leitbildes unserer Klinik, Vorstellung in den Abteilungen sowie ein Erstgespräch mit dem PJ-Beauftragten der Klinik statt.

Zwischen- und Abschlussgespräche
Nach 3 Wochen Ihres Praxisaufenthaltes findet ein Zwischengespräch statt. Ein Abschlussgespräch erfolgt dann in der letzten Woche Deines Einsatzes

  • auf jeder Station stehen Mentoren zur Anleitung der Studentierenden zur Verfügung
  • praxisbegleitender Unterricht im Rahmen von Weiterbildungsveranstaltungen
  • Rotation innerhalb der fachübergreifenden Intensivmedizin
  • wöchentliche Lehrvisite
  • tägliche klinische und arzneitherapeutische Fallbesprechung
  • Versorgung eigener Patient:innen unter Supervision der/des verantwortlichen Ärztin/Arztes
  • Teilnahme am Bereitschaftsdienst mit entsprechendem Freizeitausgleich möglich
  • Diagnostikkurse (z. B. Röntgenbesprechung, Antibiotic Stewardship )
  • Reanimationskurs
  • im Rahmen Deines Einsatzes planen wir Zeit für Dein Selbststudium ein

Einen Teil Deines praktischen Jahres kannst Du im Zeitraum von maximal 18 Wochen auf der fachübergreifenden Intensivstation unserer Klinik in den folgenden Fachrichtungen absolvieren:

  • Innere Medizin | 6 Wochen
  • Neurologie | 6 Wochen
  • Kinderheilkunde | 6 Wochen

Zusätzlich kannst Du innerhalb der fachübergreifenden Intensivstation rotieren und auch Einblicke in angrenzende Abteilungen gewinnen, die an der Behandlung unserer Patienten beteiligt sind (z.B. Nephrologie und Dialyse, HNO, Wundtherapie, Infektiologie, Pulmologie und weitere).

  • Aufwandsentschädigung in Höhe von 452 €/Monat (orientiert am BAföG-Höchstsatz)
  • feste Arbeitszeiten: 8.00 –16.30 Uhr
  • Zugang zu PC-Arbeitsplatz und Bibliothek
  • Dienstkleidung und Zeitchip werden gestellt
  • kostengünstige und gesunde Verpflegung in Mitarbeiterrestaurants
  • Wohnungspauschale oder kostenfreie Unterkunft möglich
    • Wohnungspauschale, wenn bei Eltern lebend: 59 EUR/Monat
    • Wohnungspauschale, wenn alleine lebend: 360 EUR/ Monat
    • alternativ: Übernahme der Mietkosten einer Klinikwohnung
  • Angebote für PJler mit Kind:
    • flexible Arbeitszeiten
    • Rückzugsmöglichkeiten für Stillzeit
  • kostenfreie Parkplätze vorhanden
  • Promotion: Beratung durch das wissenschaftliche Institut der KLINIK BAVARIA Kreischa möglich

     

Dr. med. Ulf Bodechtel

Chefarzt
Facharzt für Neurologie, Spezielle neurologische Intensivmedizin und Geriatrie

+49 35206 6-2054

Dr. med. univ. Andreas Bauer

Chefarzt
Facharzt für Innere Medizin, Spezielle internistische Intensivmedizin und Notfallmedizin, Allgemeinmedizin

+49 35206 6-2054

Dr. med. Dirk Faas

Chefarzt
Facharzt für Kinder- und Jugendmedizin, Pädiatrische Intensivmedizin, Neonatalogie

+49 35206 5-6812

„Wir haben ein sehr buntes und angenehmes Arbeitsklima. Als Ausländer mit wenig Deutschkenntnissen und einem anderen Arbeitsumfeld ist es für jeden am Anfang schwer. Man zweifelt, man hat Angst aber hier ist das gesamte System so, dass jeder vorankommt. Alle sind sehr hilfsbereit und für andere Mitarbeitende da. Wir alle unterstützen einander und auch bei Anfängern ist ein gewisses Verständnis da, dass man am Anfang immer Unterstützung braucht. Man fühlt sich wohl und kommt weiter. Das hat auch mir sehr geholfen.“

Ärztin und Arzt in Weiterbildung

  • 5.800 € brutto monatliches Einstiegsgehalt (in Vollzeit mit Approbation)
  • 1.500 € persönliches Weiterbildungsbudget jährlich 
  • abwechslungsreiche Einsätze im Rotationsverfahren in unserem Fachkrankenhaus und/oder der weiterführenden medizinischen Rehabilitation (lt. den gültigen Bedingungen)
  • mindestens 28 Urlaubstage pro vollem Kalenderjahr, Steigerung mit der Betriebszugehörigkeit
  • Betreuungszulage für Hort und Kita-Zuschuss bis max. 100 €/Monat und Kind
  • eine gute Verkehrsanbindung sowie ein arbeitgebergefördertes Klinik-Ticket
  • betriebliches Gesundheitsmanagement
  • ein generationsoffenes und internationales Team

Allgemeinmedizin (2 Jahre)
Inhalte/Kombinationen: Innere Medizin (1,5 Jahre), andere Fachbereiche wählbar (0,5 Jahre)

Innere Medizin (4,5 Jahre)
Inhalte/Kombinationen: Innere Medizin (1,5 Jahre) plus mindestens zwei weitere Facharztschwerpunkte (Kardiologie max. 1,5 Jahre, Nephrologie max 1,5 Jahre, Pneumologie max 1,5 Jahre)

Innere Medizin und Kardiologie oder Nephrologie oder Pneumologie (4 Jahre)
Inhalte/Kombinationen: Innere Medizin (1,5 Jahre), zwei weitere Facharztkompetenzen (2,0 Jahre) und intensivmedizinische Versorgung (0,5 Jahre)

Internistische Intensivmedizin (1 Jahr WBO 2006)
Inhalte/Kombinationen: Internistische Intensivmedizin

Neurologie (3 Jahre) 
Inhalte/Kombinationen: Neurologie

Orthopädie und Unfallchirurgie (1 Jahr)
Inhalte/Kombinationen: Orthopädie und Unfallchirurgie

Pädiatrie (2,5 Jahre)
Inhalte/Kombinationen: Pädiatrie (2 Jahre) und intensivmedizinische Versorgung (0,5 Jahre)

Neuropädiatrie (3 Jahre WBO 2006)

Physikalische und Rehabilitative Medizin (3 Jahre)
Inhalte/Kombinationen: In Kombination mit anderen Weiterbildungsbereichen (4 Jahre)

Psychiatrie und Psychotherapie (2 Jahre)
Inhalte/Kombinationen: Psychiatrie und Psychotherapie

Spez. neurologische Intensivmedizin (1,5 Jahre WBO 2006)
Inhalte/Kombinationen: Spez. neurologische Intensivmedizin

Schwerpunkt Neuropädiatrie (3 Jahre)
Inhalte/Kombinationen: Neuropädiatrie

    Anästhesiologische Intensivmedizin (0,5 Jahre WBO 2006)

    Diabetologie (1,5 Jahre WBO 2006)

    Palliativmedizin (1 Jahr)

    Rehabilitationswesen (1 Jahr WBO 2006)

    Sozialmedizin (1 Jahr)

    Betriebsmedizin (9 Monate)

    Notfallmedizin (2,0 Jahre Fachbereich und 0,5 Jahre intensivmedizinische Versorgung)
    vollumfängliche Organisation des Notarztkurses und die erforderlichen Hospitationen Notarztwagen

    Ein Weiterbildungsbudget für Ihre ganz persönliche Entwicklung*

    Ständiger Fortschritt und Innovation in der Medizin erfordern kontinuierliche ärztliche Fort- und Weiterbildung. Die Aus-, Fort- und Weiterbildung ist daher ein zentrales Thema in unserer Klinik und gehört zu unseren wesentlichen Grundsätzen. Es ist für uns selbstverständlich, unsere Mitarbeiter:innen so weiterzubilden, dass sie stets auf dem neuesten Stand der Wissenschaft sind.

    Welche Ärztin und welcher Arzt in Weiterbildung kennt es nicht: Es gibt eine klar strukturierte Weiterbildung für das jeweilige Facharztziel mit einem Fort- und Weiterbildungskatalog der exakt auf die jeweilige Facharztexpertise ausgerichtet ist.

    Oft bleibt zwischen den vielen Pflichtfort- und weiterbildungsplänen für Ärzt:innen (w/m/d) in Weiterbildung, im Unternehmen wenig Spielraum für individuelle Maßnahmen. Um Ihnen neben Pflichtweiterbildungen auch Ihren persönlichen Raum für Individualität zu ermöglichen, erhalten Sie von uns zusätzlich zu regulären Angeboten die Möglichkeit sich in selbst gewählten Weiterbildungen, zusätzliches Wissen anzueignen. Und das beste: Die Klinik unterstützt Sie mit einem jährlichen Weiterbildungsbudget von 1.500,00 €* (inkl. MwSt.).

    Mehr Informationen zum Weiterbildungsbudget für Ärzt:innen in Weiterbildung

    *Bitte beachten Sie die nachfolgenden Bedingungen:
    Das Weiterbildungsbudget gilt für das jeweilige Kalenderjahr und ist nicht auf das Folgejahr übertragbar. Bei jahresübergreifenden Weiterbildungen zählt das Jahr, in dem die Rechnungslegung erfolgt. Das Weiterbildungsbudget steht Ihnen zur Verfügung, wenn Sie sich nach sechs Monaten noch in einem ungekündigten Vollzeit- oder Teilzeitbeschäftigungsverhältnis mit dem jeweiligen Arbeitgeber befinden. Geringfügige Beschäftigungsverhältnisse sind von dieser Regelung ausgeschlossen. Das Weiterbildungsbudget kann nicht für die Zeit der Freistellung zur Teilnahme an einer Fortbildung eingesetzt werden. Es ist für die Kurs- sowie Teilnahmekosten sowie eventuelle Prüfungsgebühren vorgesehen. Vorrausetzung für die Inanspruchnahme des Weiterbildungsbudgets ist eine deutsche ärztliche Approbation. Die Weiterbildung sollte einen medizinischen Hintergrund haben. Es dürfen keine für das Unternehmen rufschädigenden Weiterbildungen durchgeführt werden. Die Weiterbildung ist zwingend sechs Wochen vor Beginn zu beantragen. Das Angebot ist ab sofort, bis auf Widerruf für angestellte Ärzt:innen (w/m/d) in Weiterbildung gültig. Die hier genannten Bedingungen gelten ebenso für angestellte Fachärzt:innen bei einem Weiterbildungsbudget von 1.000,00 € inkl. Mwst. 

    Mitarbeitervorteile für Bavarianer:innen

    Ebenso wie für unsere Patient:innen, vertreten wir hohe Ansprüche für unsere Beschäftigten – denn Arbeit ist mehr als nur ein Job. Die Mitarbeit in der KLINIK BAVARIA Kreischa hat viele Vorzüge – überzeugen Sie sich selbst. Die wichtigsten Vorteile haben wir hier zusammengestellt.

    80 % Kostenzuschuss zum ÖPNV-Ticket

    auch in der Freizeit nutzbar

    Attraktive Zusatzleistungen

    betriebliche Altersvorsorge oder vermögenswirksame Leistungen

    Betriebliches Gesundheitsmanagement

    Vorsorgetherapien und Sportangebote

    Gesunde Mahlzeiten in Arbeitsplatznähe

    Kostenfreie Parkplätze für Fahrzeuge und Fahrräder

    Mitarbeitende werben Mitarbeitende

    Prämie sichern oder mehr Freizeit erhalten

    Teamevents und Betriebsfeste

    Fort- und Weiterbildungsangebote

    wöchentliche Schulungsangebote + zzgl. Weiterbildungsbudget für persönliche Interessen

    Fort- und Weiterbildung im ärztlichen Dienst

    Unsere Fort- und Weiterbildungsangebote für Mediziner:innen. Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an Ihre:n Vorgesetzte:n.

    Mega-Code-Training
    Ziele des Mega-Code-Trainings sind eine einheitliche notfallmedizinische Behandlung bei einem Kreislaufstillstand, die lückenlose Teamarbeit zwischen medizinischem und paramedizinischem Personal sowie die schnellstmögliche Durchführung der erweiterten lebensrettenden Maßnahmen. Durch die verpflichtende Teilnahme am regelmäßigen Mega-Code-Training werden Sie die Sicherheit erlangen, im Notfall folgerichtig zu handeln.

    Arbeitsschutz und Unfallverhütung
    Einweisungen und Unterweisungen in Arbeits- und Gesundheitsschutz, Alarm- und Einsatzplan der Klinik, Handhabung von Handfeuerlöschgeräten, Umgang mit Gefahrenstoffen nach TRGS, Rauchabzugsfenster und -türen, Benutzung von Rettungsdecken und -tüchern

    Notfalltraining
    Notfälle gehören in Ihrem Beruf zur täglichen Arbeit dazu. Aus diesem Grund ist es wichtig, sich im Voraus mit möglichen Notfallsituationen sowohl theoretisch als auch praktisch auseinander zu setzen und sich damit vertraut zu machen. Durch simulierte Notfallsituationen trainieren wir mit Ihnen und Ihrem Team Basismaßnahmen (Basic Life Support) und erweiterte Maßnahmen (Advanced Life Support) für ein strukturiertes Vorgehen. Durch dieses Training werden Sie die Sicherheit erlangen, im Notfall folgerichtig zu handeln.

    Individuelle Angebote
    In unseren Einrichtungen der KLINIK BAVARIA Kreischa arbeiten über 200 Berufsgruppen in den verschiedensten Bereichen zusammen. Individuelle Trainingsangebote können jederzeit angefragt und gemeinsam mit dem Team vom Trainings- und Simulationszentrum erarbeitet werden. Einige Trainingsangebote aus der Vergangenheit, wie Trainings zu Teambuilding, Kommunikation, Work-Life-Balance, gesunde Ernährung, fit im Beruf, ergonomisches Arbeiten, Stressbewältigung, Präsentationstechniken u. v. m. werden immer wieder gerne angefragt.

    Überzeugt? Das sind unsere offenen Jobs

    Arzt/Ärztin Leitung Krankenhaushygiene (w/m/d)

    Verdienstmöglichkeit: Wir zahlen monatlich 5.000 Euro mehr als Ihr aktuelles Gehalt (brutto, bei Vollzeitanstellung)

    Zum Aufbau eines neuen Teams für Krankenhaushygiene suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Leitung (w/m/d), welche engagiert und aktiv an der Umstrukturierung der Abteilung mitwirkt.


    Facharzt / Fachärztin für Innere Medizin (w/m/d) im Bereich Dialyse

    Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir einen oder eine Facharzt / Fachärztin für Innere Medizin (w/m/d) im Bereich Dialyse. 


    Oberarzt / Oberärztin (m/w/d) fachübergreifende Reha Neurologie

    Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir im Bereich neurologische und fachübergreifende Rehabilitation einen/eine Oberarztes/ der Oberärztin (m/w/d).


    Oberarzt/Oberärztin (w/m/d) Intensivmedizin Pädiatrie

    Als Oberärztin oder Oberarzt der Intensivmedizin im Fachbereich Pädiatrie vertreten Sie den Chefarzt in all seinen Aufgaben und führen ggf. eigenverantwortlich Zusatzuntersuchungen durch. Für die Stationsärzt:innen fungieren Sie als Mentor:in und reflektieren gemeinsam mit ihnen Arbeitsprozesse und Zusammenarbeit im Fachbereich. Die Koordination der ärztlichen und therapeutischen Arbeit im Fachbereich liegt in Ihrem Verantwortungsbereich.

    Für unser über 250 Mitarbeitenden starkes Team suchen wir in der Kinder- und Jugendmedizin einen Oberarzt/eine Oberärztin für die Intensivmedizin im Fachbereich Pädiatrie.


    Fachärzt:innen (w/m/d) in der Neurologie und fachübergreifenden Rehabilitation

    Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir im Bereich neurologische und fachübergreifende Rehabilitation einen Facharzt / eine Fachärztin in der Neurologie und fachübergreifenden Rehabilitation (w/m/d).

    Verdienstmöglichkeit: ab 7.700€


    Facharzt für Kinder- und Jugendmedizin (w/m/d) in der Funktion als Oberarzt (w/m/d)

    Für unser neurologisches Rehabilitationszentrum für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene suchen wir im Bereich neurologisches Fachkrankenhaus, neurologische Frührehabilitation und Säuglingsrehablitation eine:n Facharzt für Kinder- und Jugendmedizin (w/m/d) als Oberarzt (w/m/d) oder Facharzt für Kinder- und Jugendmedizin (w/m/d) in der Funktion als Oberarzt (w/m/d). 


    Facharzt / Fachärztin (m/w/d) Allgemeine Chirurgie Wundexperte

    Zur Verstärkung unseres Teams im Zentrum für frührehabilitative und rehabilitative Wundtherapie suchen wir einen Facharzt/eine Fachärztin für Chirurgie (m/w/d).


    Psychologe/-in im Bereich Onkologie/Hämatologie (m/w/d)

    Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir einen Psychologen / eine Psychologin (m/w/d).


    Facharzt / Fachärztin (w/m/d) Hals-Nasen-Ohrenheilkunde

    Zur Verstärkung unseres Teams im ärztlichen Dienst suchen wir eine:n Facharzt / Fachärztin (w/m/d) für Hals-Nasen-Ohrenheilkunde


    (Neuro-)Psychologe / (Neuro-)Psychologin Pädiatrie (w/m/d)

    Die Schwerpunkte unseres neuropsychologischen Aufgabenspektrums umfassen primär die Diagnostik und Therapie alltagsrelevanter kognitiver Fähigkeiten als Folge erworbener oder chronischer cerebraler Erkrankungen. Hierzu zählen neben der einzeltherapeutischen Behandlung auch kognitive Gruppenprogramme, in denen wir den TeilnehmerInnen störungsspezifisches Funktionstraining anbieten.  

    Zur Verstärkung für unser Team suchen wir in der Kinder- und Jugendmedizin eine:n (Neuro-)Psychologin/(Neuro-)Psychologen (w/m/d).


    Psychologe (w/m/d)

    Gemäß unseres Leitbildes steht der Patient im Mittelpunkt unserer Bemühungen. Schwerpunkt stellt daher die direkte Arbeit mit den Patienten und Patientinnen in Einzelsitzugen und Gruppen dar. Ein typischer Arbeitstag besteht zusätzlich aus einer Vorbereitung der anstehnenden Einzeltermine. In dieser Zeit werden die spezifischen Inhalte für die anstehnden Sitzungen geplant und wenn nötig, Material vorbereitet. Zeit für die Auswertung von Tests, Studium von Vorbefunden und natürlich die Erstellung von berichten sind in den Tagesablauf eingeplant.