Therapie-Jobs in der KLINIK BAVARIA Kreischa

Längst vorbei sind die Zeiten, in denen jeder sein eigenes Ding macht. Mit unserem Behandlungskonzept vereinen wir die medizinische, therapeutische und pflegerische Arbeit unserer Mitarbeitenden interprofessionell. Dieses Konzept hat sich sowohl aus Sicht des Rehabilitationserfolges für unsere Patient:innen als auch in der Zusammenarbeit unserer Mitarbeiter:innen, längst bewährt. Als eine der bundesweit führenden Rehabilitationseinrichtungen arbeiten Therapeut:innen bei uns in einem modern ausgestatteten und familiären Umfeld in der Intensivrehabilitation und im Zentrum für Beatmungsentwöhnung.

Du weißt schon genau, was Du willst?

Dann bewirb Dich direkt über unser Online-Bewerbungsformular oder schau die offenen Stellen an.

Direkt zu den Jobs

Deine Entwicklungs-Möglichkeiten

Unsere Fort- und Weiterbildungsangebote für Bavarianer:innen in der Therapie. Für weitere Informationen wende Dich bitte an Deine:n Vorgesetzte:n.

  • Arbeitsschutz und Unfallverhütung
  • Alarm- und Einsatzplan
  • Hygieneschulung
  • Leitbildschulung

Notfalltraining
Notfälle gehören in Deinem Beruf zur täglichen Arbeit dazu. Aus diesem Grund ist es wichtig, sich im Voraus mit möglichen Notfallsituationen sowohl theoretisch als auch praktisch auseinander zu setzen und vertraut zu machen. Mittels simulierter Notfallsituationen trainieren wir mit Dir und Deinem Team Basismaßnahmen (Basic Life Support) und erweiterte Maßnahmen (Advanced Life Support) für ein strukturiertes Vorgehen. Durch dieses Training wirst Du die Sicherheit erlangen, im Notfall folgerichtig zu handeln.

Kinästhetik für Therapeut:innen
Die Fortbildung soll einen Einblick in das interaktive Lern- und Bewegungskonzept bieten. Dabei werden die Schwerpunkte Interaktion, funktionelle Anatomie, menschliche Bewegung, Anstrengung sowie menschliche Funktionen und Umgebung geschult.

Motorisches Lernen
Teilnehmer:innen dieser Fortbildung werden in den Theorien und Themenschwerpunkten des motorischen Lernens, anhand von Patientenbeispielen, geschult. Weiter erfolgt eine theoretische und praktische Fortbildung zum Lokomotionstraining durch verschiedene Möglichkeiten der evidenzbasierten Gangtherapie.

Spiegeltherapie in der Neurorehabilitation
Eine Fortbildung in der Spiegeltherapie bringt den Teilnehmer:innen den theoretisch-wissenschaftlichen Hintergrund der Therapie näher. In einer praxisorientierten Vorstellung der Therapiemethode wird die erlernte Theorie vorgestellt und an symptombezogenen, praktischen Beispielen erklärt.

Tracheostoma & Trachealkanülenmanagement
Der richtige Umgang mit verschiedenen Beatmungszugängen, Differenzierungen zwischen den Indikationen, eine korrekte Tracheostomapflege sowie ein gutes Trachealkanülenmanagement gehören zu den täglichen Aufgaben von behandelndem, pflegendem oder therapeutischem Personal. Das Seminar beinhaltet die Themenschwerpunkte Indikation zur Tracheotomie, Techniken der Tracheotomie, Trachealkanülenmanagement, Pflege des Tracheostomas, Notfallmanagement, Tracheostomarevision, invasive und noninvasive Beatmung, Trachealkanüle bei verschiedenen Krankheitsbildern und Altersgruppen sowie der Weg zum Dekanülement.

Internes Zertifikat zur Behandlung von Betroffenen in der Intensivrehabilitation/-medizin:
Hierbei handelt es sich um eine therapeutische Qualifizierungs- und Spezialisierungsmaßnahme in zwei Stufen, mit einarbeitungsbegleitendem Ausbildungszyklus und praxisorientierter sowie theoretischer Wissensvermittlung. Im Fokus steht ein umfangreicher Kompetenzerwerb mit dem Ziel der absoluten Handlungssicherheit für die spezifische therapeutische Arbeit im Bereich der Intensivrehabilitation bzw. der Intensivmedizin.

F.O.T.T. Konzept der Facio Oralen Trakttherapie
Ziel der verschiedenen Fortbildungskurse ist es, ein Verständnis über den Zusammenhang zwischen Haltung und Bewegung und den fazio-oralen Funktionen zu entwickeln. Darüber hinaus gilt es, Prinzipien, Methoden und Techniken in der Untersuchung und Behandlung in der F.O.T.T. mit Patienten:innen anzuwenden und nach den Bedürfnissen des bzw. der Patienten:in zu modifizieren. Aufbauend auf dem Grundkurs werden Aufbaukurse zu verschiedenen Schwerpunkten angeboten.

Individuelle Angebote
Individuelle Trainingsangebote können jederzeit angefragt und gemeinsam mit dem Team vom Trainings- und Simulationszentrum erarbeitet werden. Einige Trainingsangebote aus der Vergangenheit, wie Trainings zu Teambuilding, Kommunikation, Work-Life-Balance, gesunde Ernährung, fit im Beruf, ergonomisches Arbeiten, Stressbewältigung, Präsentationstechniken u. v. m. werden immer wieder gerne angefragt.

Praxisanleitung – berufspädagogische Weiterbildung
Die Praxisanleiter:innen haben eine zentrale Rolle in der praktischen Therapieausbildung. Schrittweise werden die Auszubildenden an die eigenständige Wahrnehmung der beruflichen Aufgaben herangeführt. In diesem Prozess sind die Praxisanleiter:innen Bezugspersonen für alle Belange der praktischen Ausbildung.
Durch eine gezielte Planung, Gestaltung und Beurteilung von Lernsituationen in der täglichen therapeutischen Patientenbetreuung schaffen Praxisanleiter:innen die Basis für eine größtmögliche Kompetenzentwicklung der Auszubildenden.

Manuelle Therapie
Die Kursreihe versteht sich als neuro-muskulo-skelettale Spezialisierung und umfasst mit allen Kursmodulen einen Zeitraum von mindestens zwei Jahren. Die Teilnehmer:innen erlernen und vertiefen ihre Fähigkeiten in der Untersuchung und Behandlung somatischer Dysfunktionen. Fundierte Kenntnisse der Anatomie, Biomechanik, Gewebe- und Schmerzphysiologie bilden den theoretischen Hintergrund. Der Schwerpunkt der Weiterbildung liegt auf dem Einüben und Trainieren praktischer Untersuchungs- und Behandlungstechniken im klinischen Zusammenhang.
Die einzelnen Module sind u. a. untere/obere Wirbelsäule, untere/obere Extremitäten und Gerätetraining.

Mitarbeitervorteile für Bavarianer:innen

Ebenso wie für unsere Patient:innen, vertreten wir hohe Ansprüche für unsere Beschäftigten – denn Arbeit ist mehr als nur ein Job. Die Mitarbeit in der KLINIK BAVARIA Kreischa hat viele Vorzüge – überzeug Dich selbst. Die wichtigsten Vorteile haben wir hier zusammengestellt.

80 % Kostenzuschuss zum ÖPNV-Ticket

auch in der Freizeit nutzbar

Attraktive Zusatzleistungen

betriebliche Altersvorsorge oder vermögenswirksame Leistungen

Betriebliches Gesundheitsmanagement

Vorsorgetherapien und Sportangebote

Gesunde Mahlzeiten in Arbeitsplatznähe

Kostenfreie Parkplätze für Fahrzeuge und Fahrräder

Mitarbeitende werben Mitarbeitende

Prämie sichern oder mehr Freizeit erhalten

Teamevents und Betriebsfeste

Fort- und Weiterbildungsangebote

wöchentliche Schulungsangebote + zzgl. Weiterbildungsbudget für persönliche Interessen

Du hast Kinder?

Wir unterstützen Dich – keine Frage.

Ein wesentlicher Punkt ist dabei die Berücksichtigung Deiner individuellen Wünsche und Vorgaben in der Dienstplangestaltung. Arbeiten bspw. beide Elternteile in unserer Klinik auf unterschiedlichen Stationen, sorgen wir auch für das perfekte Matching in der Dienstplanung, damit die Kinder jederzeit in guter Betreuung sind. 

Wer nach der Elternzeit wieder voll durchstarten will, kann sich im hauseigenen Trainingszentrum für den Einsatz auf Station wieder fit machen. Die Elternzeit wird bei uns voll auf die Betriebszugehörigkeit angerechnet und auch in Deiner Elternzeit erhältst Du die Möglichkeit, an allen Betriebsfesten und den betriebsinternen Familienangeboten teilzunehmen.

 

 

Kita-Zuschuss

Eltern erhalten bei uns einen Zuschuss zu Kinderbetreuungskosten bis maximal 100 € – einsetzbar für die Betreuungskosten bei einer Tagesmutter oder in einer Kindertageseinrichtung.

  • das Kind oder die Kinder dürfen das 6. Lebensjahr bisher nicht vollendet haben (auch bei Vollendung das 6. Lebensjahrs nach dem 30. Juni)
  • das Kind darf nicht vorzeitig eingeschult worden sein, wenn es nach dem 30. Juni das 6. Lebensjahr vollendet
  • es werden ausschließlich Leistungen begünstigt, die für nicht schulpflichtige Kinder gelten
  • die Betreuung und Unterbringung kann in betrieblichen oder außerbetrieblichen Kindertageseinrichtung erfolgen

Ferienbetreuung

Jährlich erleben unsere Junior-Bavarianer:innen gemeinsam spannende Ferien. Wir stellen abwechslungsreiche und interessante Ferienangebote zusammen, für die Du Dein Kind anmelden kannst. Die Programme eignen sich für Kinder im Alter von 6 bis einschließlich 14 Jahren.

Die Kosten für die Betreuung der Kinder zu den Tagesausflügen sowie die Kosten für die Haftpflichtversicherung werden komplett durch uns getragen. Wir empfehlen dennoch zusätzlich den Abschluss einer Unfallversicherung für Dein Kind. Für die übrigen Kosten der Ferienangebote gewähren wir einen Zuschuss, der sich nach folgender Einkommensgrenze staffelt.

75 % = Mitarbeitende mit einem Bruttomonatsgehalt* von bis zu 2.100 €
50 % = Mitarbeitende mit einem Bruttomonatsgehalt* von über  2.100 € und bis zu 3.000 €
25 % = Mitarbeitende mit einem Bruttomonatsgehalt* von über  3.000 € und bis zu 4.000 €
0 %   = Mitarbeitende mit einem Bruttomonatsgehalt* von über  4.000 €
*ausgehend von einer Arbeitszeit von 100 %, exklusive Zuschläge

Therapeut:innen die bewegen

Das prägt die Arbeit unserer Therapeut:innen

Maßgeblich für unsere Erfolge ist neben dem hohen medizinischen Anspruch einer hoch qualifizierten therapeutischen und pflegerischen Expertise auch die Erweiterung unserer Therapiekonzepte, die wir zukünftig immer früher in die Behandlung unserer Patient:innen einbinden wollen, sofern es der Gesundheitszustand zulässt.

So hat sich die Arbeit unserer Therapeut:innen in den letzten Jahren verändert

Durch unsere langjährige Fachkompetenz im Bereich der Intensivrehabilitation ist es uns möglich, immer mehr schwerst-kranke Patient:innen intensivmedizinisch zu behandeln und zu überwachen. Unsere therapeutischen Ansätze sind also in ihrer Vielschichtigkeit gefragt. Der therapeutische Fokus liegt dabei immer auf der Wiederherstellung einer größtmöglichen Selbstständigkeit der Patient:innen im Alltag. Zum Beispiel nach einem gestörten Tag-Nacht-Rhythmus oder mit gezieltem ADL-Training. Unsere Patient:innen erhalten ein auf sie abgestimmtes therapeutisches Leistungsangebot rund um die Uhr.


Sind Therapeut:innen jetzt die neuen Pflegefachkräfte?

Nein! Unsere Therapeut:innen sollen ihrer Profession treu bleiben. Unser modernes Behandlungskonzept, nach dem die Therapieangebote sehr früh zum Einsatz kommen, gestaltet sich durch eine starke Symbiose der Pflege- und Therapiebereiche. Somit ergeben sich für unsere Therapeut:innen und Pfleger:innen gemeinsame Handlungsfelder, worin sie ihre Qualifikation gemeinsam weiterentwickeln. Darüber hinaus bieten wir neben zahlreichen Weiterbildungsmöglichkeiten ein qualifiziertes Einarbeitungs- und Mentoring-Programm an.


Und so stellen wir uns die Zukunft der modernen Rehabilitation vor

Das hoch qualifizierte Leistungsangebot unserer Therapeut:innen ist vor allem in der Intensivrehabilitation ein unverzichtbarer Baustein im Rehabilitationsprozess unserer Patient:innen. Die tägliche Betreuung der uns anvertrauten Patient:innen wird eine gemeinsame Aufgabe für ein Team bestehend aus Fachexperten bleiben, die interdisziplinäre Ziele gemeinsam erreichen – darin sehen wir die Zukunft.

Überzeugt? Das sind unsere offenen Jobs

Arbeitszeit / Arbeitsverhältnis
Einrichtungen

Auszubildende:r als Ergotherapeut:in (w/m/d)

Während der Ausbildung als Ergotherapeut:in erlernst Du eingeschränkte körperliche, psychische und kognitive Funktionen der Patient:innen alltagsnah zu fördern oder wiederherzustellen, so dass eine größtmögliche Selbstständigkeit und Unabhängigkeit im täglichen Leben und im Beruf erreicht wird.
Neugierig geworden? Dann sollten wir uns unbedingt kennenlernen!


Auszubildende:r als Logopädin/Logopäde (w/m/d)

Logopäd:innen arbeiten bei uns mit Menschen aller Altersgruppen, welche Stimm-, Sprach-, Sprech- oder Schluckstörungen haben. Bereits während Deiner Ausbildung sammelst Du praktische Erfahrungen in den großen logopädischen Arbeitsbereichen. Neugierig geworden? Dann sollten wir uns unbedingt kennenlernen!


Auszubildende:r als Physiotherapeut:in (w/m/d)

Schon während der Ausbildungszeit in der Physiotherapie bist Du ein wichtiger Bestandteil der Prävention, Therapie und Rehabilitation. Neugierig geworden? Dann sollten wir uns unbedingt kennenlernen!


Ergotherapeut:in (m/w/d)

Wir suchen Ergotherapeut:innen (m/w/d) mit Herz und Flexibilität, die sich in der KLINIK BAVARIA Kreischa engagieren möchten.


Logopäd:in (m/w/d)

Wir suchen Logopäd:innen (m/w/d) mit Herz und Flexibilität, die sich in der KLINIK BAVARIA Kreischa engagieren möchten.


Logopäd:in (m/w/d) (gfB)

Wir suchen Logopäd:innen (m/w/d) mit Herz und Flexibilität, die sich in der KLINIK BAVARIA Kreischa engagieren möchten.


Logopäd:in (m/w/d) in der Kinder- und Jugendmedizin

Wir suchen Logopäd:innen (m/w/d) mit Herz und Flexibilität, die sich in der Kinder- und Jugendklinik KLINIK BAVARIA Kreischa/Zscheckwitz engagieren möchten.


Physiotherapeut:in (m/w/d)

Wir suchen Physiotherapeut:innen (m/w/d) mit Herz und Flexibilität, die sich in der KLINIK BAVARIA Kreischa engagieren möchten.


Physiotherapeut:in (m/w/d) Kinder und Jugendmedizin

Als Physiotherapeut:in (m/w/d) unterstützen Sie unsere Patient:innen bei der Wiederherstellung und Verbesserung motorischer Fähigkeiten für eine größtmögliche Selbstständigkeit im Alltag. Sie sind mit Herz umd Leidenschaft dabei? Untersützen Sie unser Team.